Speicherkarten (539):

Speicherkarten mit dem computeruniverse Produktfilter vergleichen und im Online Shop günstig kaufen. Große Auswahl von SD, SDHC, SDXC, CF und XQD.

Sortierung
Filter alle zurücksetzen
Preis
Min: 3 Max: 821
bis

539 Produkte gefunden

Kaufberatung Speicherkarten

 

1. Eine Frage des Kartenformats

Speicher ist eigentlich ständig knapp. Wie gut, dass man man ihn oftmals erweitern oder austauschen kann, mit Speicherkarten! Das ist einfach und relativ günstig. Doch wenn es soweit ist, steht man vor einer großen Auswahl und fragt sich, welche Karte am besten für den den eigenen Bedarf ist.

Oftmals gibt das verwendete Gerät das nutzbare Speicherkartenformat vor, teilweise gibt es aber auch eine Grundsatzentscheidung vor dem Gerätekauf, besonders dann, wenn man höchste Ansprüche an Speicher und Technik stellt.

Vor einigen Jahren kämpften noch zahlreiche unterschiedliche Speicherkartenformate um den Markt. Inzwischen hat sich die SD-Karte am weitesten verbreitet. Zwar existieren noch immer einige andere Karten, doch spielen diese zurzeit eher eine untergeordnete Rolle.

Aber auch innerhalb eines Segments gibt es bedeutende Unterschiede, die man kennen sollte, wenn man den Speicher guten Gewissens austauschen oder erweitern möchte. Die folgenden Kapitel helfen Ihnen dabei, den passenden Speicherchip zu finden.

 

2. SD-Karten

Die Secure-Digital-, kurz: SD-Karte, ist heute am weitesten verbreitet. Sie ist der Nachfolger der veralteten Multimedia-Karten. Es gibt sie in verschiedenen Generationen, in unterschiedlichen, physischen Größen und mit unterschiedlichen Leistungen bei der Datenübertragung und der Speichergröße.

Die Standardgröße kommt oftmals bei Digitalkameras und Notebooks zum Einsatz. Sie haben einen kleinen Schiebeschalter, der als mechanischer Schreibschutz fungiert. Das verhindert versehentliches Löschen und Überschreiben.

Kleinere Versionen dieses Typs sind die miniSD und die microSD. Beide sind für kleinere, flache Geräte wie beispielsweise Smartphones und Tablets geeignet.

 

3. Geschwindigkeit und Speicherplatz

Die Kürzel, auf die Sie bei der Suche der geeigneten SD-Karte treffen, können ein wenig verwirren. Die Kurzversion SD finden Sie heute immer seltener. Häufiger finden Sie SDHC, das ebenfalls auf dem Rückzug ist sowie die aktuelle version SDXC.

Hauptunterschiede dieser Versionen sind das Fassungsvermögen und die Kopiergeschwindigkeit. SD-Karten nehmen maximal zwei Gigabyte Daten auf. SDHC-Versionen fassen bis zu 32 Gigabyte und SDXC-Karten können theoretisch bis zu zwei Terabyte speichern.

SD und SDHC-Karten arbeiten in der Regel mit FAT32-Dateisystem, was die Größe einzelner Dateien auf vier Gigabyte begrenzt. SDXC-Karten verwenden demgegenüber das exFAT-Dateisystem. Das erlaubt, auch größere Dateien zu verarbeiten.

Die maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit lesen Sie bei SDHC-Speicherkarten an der Klasse ab. So übertragen Class-2-Karten bis zu 2 Megabyte pro Sekunde (MB/s), während Class-10-Speicherkarten bis zu 10 MB/s erreichen.

Daneben treffen Sie auch auf das Klassifizierungskürzel UHS (Ultra High Speed). Speicherkarten mit dieser Klassifizierung übertragen in der Klasse UHS-I theoretisch bis zirka 100 MB/s, Versionen der Klasse UHS-II bis über 300 MB/s.

 

4. Adapter und Extras

Für sämtliche SD-Speicherkarten gibt es praktische und hilfreiche Extras. Besonders nützlich sind Adapter, die miniSD und microSD aufnehmen können, so dass diese in einen Speicherkartensteckplatz für das größere SD-Format passen.

Hat Ihr Computer keinen SD-Kartensteckplatz, kann der Griff zu einer SD-Karte, die mit kleinem USB-Adapter geliefert wird, eine gute Lösung sein. Solch ein Adapter ist in der Regel sehr klein, sodass man ihn leicht mitnehmen kann.

SD-Karten in Standardgröße gibt es auch mit integriertem WLAN und GPS. Diese Funktionen können Sie allerdings nicht nachträglich erwerben. Sie müssen sich beim Kauf des Speichers bereits dazu entschließen. Entsprechende Speicherkarten erlauben beispielsweise Digitalkameras den direkten, kabellosen Datenaustausch im WiFi-Netzwerk und unterwegs das Aufzeichnen der Positionsdaten, um im Nachhinein einfach feststellen zu können, wo welcher Schnappschuss entstanden ist.

 

5. CompactFlash-Karten

Der stärkste verbliebene SD-Kartenkonkurrent ist die CompactFlash-Speicherkarte (CF). Sie ist seit langem eine feste Größe bei professioneller Digitalfotografie, wie man sie auch heute noch häufig findet.

Die relativ großen Speicherkarten kommen vor allem in professionellen, digitalen Spiegelreflexkameras (DSLR) zum Einsatz. Grund dafür ist der verfügbare Speicherplatz von bis zu 256 Gigabyte und die flotte Datenübertragungsrate mit bis zu 350 MB/s. Um diesen Wert zu erreichen, bedarf es der beschleunigten Version CFast.

Ältere CF-Speicherkarten setzen einen IDE-Controller ein, den auch betagte Festplatten verwenden. Moderne Versionen arbeiten mit S-ATA-Controller. Mit diesem sind theoretische Übertragungsraten bis 600 MB/s möglich.

 

6. XQD-Karten

Auch XQD-Speicherkarten (eXperimental Quality Determination) finden Sie beispielsweise im Profi-DSLR-Segment, vor allem in Nikon-Kameras. Auch in Sony-Camcordern kommen diese von Sony entwickelten Speicherkarten zum Einsatz. XQD könnte in Zukunft CF-Karten ablösen. Sie entspringen der CompactFlash-Association und sind ähnlich groß wie die CF-Karten.

XQD-Karten sind schnell und bieten viel Speicherplatz. So können die Karten Daten mit bis zu 440 MB/s lesen und knapp 400 MB/s beschreiben. Die mit PCI-Controller ausgestatteten Speicherchips gibt es zurzeit mit bis zu 256 Gigabyte Speicherplatz.

 

7. UFS-Karten

Der kommende Nachfolger der (micro)SD-Karte ist bereits am Markt. Ihn erkennen Sie am Kürzel UFS (Ultra Flash Storage). Diese Karten sind mit gut 500 MB/s-Leserate etwa so schnell wie gängige SSD-Laufwerke. Schreiben tun Sie jedoch etwas langsamer mit bis zu 170 MB/s.

UFS-Speicherkarten passen jedoch nicht in SD-Kartenschächte. Somit sind dafür neue Geräte nötig.

 

Wir sind telefonisch für Sie da

06031/7910-0

Mo-Fr 8 – 19 Uhr · Sa 9 – 14 Uhr

Kaufen Sie beim Testsieger

Testsieger

Unsere Zahlungsarten

sowie Nachnahme und weitere

Unsere Versandarten

Newsletter

Gurschein 5 Euro

Alle Preisangaben sind inkl. MwSt., zzgl. Porto soweit nicht anders angegeben und gelten nur für Lieferungen nach Schweiz

16.10.2018 06:03:42