QLED TV (22):

QLED TV
Sortierung
Filter alle zurücksetzen
Preis
Min: 671 Max: 12605
bis

22 Produkte gefunden

Kaufberatung QLED-TV

 

1. Mehr Farben, mehr Helligkeit, mehr Brillianz

Die QLED-Technologie ist Samsungs Antwort auf OLED. Bei QLED arbeiten im Vergleich zu OLED keine selbstleuchtenden, organischen LEDs. Vielmehr handelt es sich um LC-Displays, die LEDs zur Hintergrundbeleuchtung verwenden.

Anders als bei anderen per LED hintergrundbeleuchteten LCD-TVs setzt QLED-Technologie auf Folien, auf denen winzig kleine Partikel, die sogenannten Quantum Dots, sitzen. Diese können Licht absorbieren und in den Farben Rot, Grün, Blau und Gelb auch wieder abgeben. Daraus setzt sich das TV-Bild zusammen.

QLED-TV

Quantum Dots ermöglichen die Wiedergabe eines besonders großen Farbraums mit zahlreichen Zwischentönen. Davon profitiert besonders die Wiedergabe in HDR (High Dynamic Range), die per QLED sehr natürlich wirkt.

Fernsehbilder auf QLED-TVs zeichnen sich insgesamt durch besonders klare Farbdarstellung aus. So ist etwa die Weißdarstellung ausgezeichnet. Zudem ist die erreichbare Helligkeit höher als bei anderen LCD-Fernsehgeräten, was unter anderem an dem Verzicht auf herkömmliche Farbfilter liegt. Auch die Kontrastwerte von QLED sind deutlich besser. Diese Stärken ermöglichen eine hochqualitative Darstellung auch in hellen Umgebungen.

Kurz: Ein QLED-LCD-TV ist deutlich besser als ein herkömmlicher LCD-TV und eine gleichwertige Alternative zu OLED-Fernsehern. Lesen Sie in den folgenden Kapiteln, worauf Sie beim Kauf eines QLED-TVs achten sollten.

 

2. Bildschirmdiagonale und Auflösung

Für die Bildschirmdiagonale gilt: Je größer die Darstellung des Fernsehbildes ist, desto näher ist man am Geschehen und desto mehr gleicht es der Leinwand im Kino. Groß ist also gut. Die Größe des QLED-TVs sollte zum Wohnraum passen. Die optische Größe steuert subjektives Empfinden eines jeden Einzelnen, die passende Bildschirmdiagonale ist auch vom Sitzabstand zum Fernseher anhängig.

Bei einem Fernseher mit Full-HD-Auflösung sollte der Abstand zur optimalen Sitzposition mindestens zweimal der Bilddiagonale entsprechen. Das bedeutet beispielsweise, dass für eine Bilddiagonale von 55 Zoll (etwa 1,4 Meter), der Abstand mindestens 2,8 Meter betragen sollte. Sitzen Sie näher, besteht die Gefahr, dass Sie einzelne Pixel als störend wahrnehmen.

Unterstützt der QLED-TV ultrahohe 4K-Auflösung (4096 x 2160 Pixel) sieht das ein wenig anders aus. Dann genügt bereits ein Sitzabstand von etwa eineinhalb Meter. Das gilt auch für sehr große Bilddiagonalen.

Zwar senden ARD, ZDF und Co. noch nicht in der ultrahohen Auflösung, doch können Sie entsprechend hoch aufgelöste Filme und Serien bei einigen Video-Abodiensten streamen, per Blu-ray betrachten oder auch mit einer entsprechenden Spielkonsole verwenden.

 

Um in einem kleineren Raum den Abstand etwas zu vergrößern, können Sie einen QLED-TV auch an der Wand aufhängen. Achten Sie darauf, dass das mit dem gewünschten Modell möglich ist.

3. Eben oder gebogen

Curved

Statt zu einem ebenen QLED-TV zu greifen, können Sie auch ein Gerät wählen, dessen Mattscheibe gebogen ist. Man spricht in diesem Fall von „curved“. Ein gebogener QLED-Fernseher hat einen entscheidenden Vorteil: Sie tauchen noch tiefer ins Geschehen ein, das Bild wirkt somit realistischer und lebendiger. 

Diesen Effekt haben aber maximal zwei Personen, die zentral vor dem gebogener QLED-TV sitzen. Alle anderen sitzen zu weit vom Zentrum weg und empfinden die Krümmung dadurch eher als störend. Prinzipiell ist solch ein Fernseher ideal für nur einen Betrachter.

Bedenken Sie, dass die Stellfläche für einen curved QLED-Fernseher durch die Krümmung etwas größer sein kann als für ein flaches Modell.

 

4. Ausstattung

Ein Fernseher benötigt mindestens einen, besser jedoch mehrere TV-Tuner zum Empfang der Fernsehsignale. Dabei gibt es drei Möglichkeiten: terrestrischer Empfang (DVB-T2) per Antenne, Empfang per Kabel (DVB-C2) und Empfang per Satellit (DVB-S2).

Teilweise kommen Triple-Tuner zum Einsatz, die den Empfang per Kabel, per Antenne und per Satellit ermöglichen. Das geht aber bei diesen in der Regel nicht gleichzeitig. Sie können damit nicht eine Sendung etwa per Kabel empfangen, während Sie eine andere über die Antenne ansehen. Damit das möglich ist, müssen zwei separate Tuner im QLED-TV stecken.

Für alle Arten von Zuspielern benötigt der QLED-TV moderne HDMI Anschlüsse, die mindestens den 2.0 Standard unterstützen. Ältere Versionen sind etwa für hohe 4K-Auflösung nicht guten Gewissens zu empfehlen, da die nötige Datenübertragungsrate damit zu gering wäre und das Bild nicht optimal und eventuell auch ruckelnd dargestellt würde.

Damit Streamen in hoher Auflösung möglich ist, muss der QLED-Fernseher den Kompressionscodec H.265 unterstützen. Dieser ist zudem Voraussetzung für den HD-Empfang über Antenne (DVB-T2 HD). Zum Streamen ist zudem ein Netzwerkanschluss (WLAN/LAN) wichtig.

Wollen Sie Filme in 4K-Auflösung nutzen, muss der QLED-TV mindestens den Kopierschutzstandard HDCP 2.2 unterstützen.

Nicht fehlen dürfen moderne USB-3-Steckplätze für den Anschluss von USB-Sticks Festplatten, etwa um Filme und Fotos darauf auf dem QLED-TV anzusehen oder um den Fernseher die Möglichkeit zu geben, Aufzeichnungen darauf abzulegen und ihn damit zum digitalen Videorekorder zu machen. Das setzt voraus, dass das TV-Gerät dieses auch unterstützt.

Praktisch ist Bluetooth, um Daten kabellos vom Smartphone oder Tablet direkt zum Fernseher schicken zu können. Achten Sie auch auf einen CI+ Kartenschacht, wenn Sie einen Abosender verwenden, der nur mithilfe eines entsprechenden Moduls empfangbar ist.

Bedenken Sie, dass aufgrund der ultradünnen Bauweise moderner QLED-Monitore die Anschlüsse und auch das Netzteil oftmals in einem externen Gerät untergebracht sind, das Sie in der Nähe des Fernsehers aufstellen müssen.

 

Die flachen Gehäuse moderner Fernsehgeräte erlauben oftmals nur einfache, wenig überzeugende Lautsprecher einzusetzen. Es ist somit ratsam, zusätzlich eine Soundbar oder eine Raumklang-Anlage zu verwenden.

Wir sind telefonisch für Sie da

+49 6031/7910-0

Mo-Fr 8 – 19 Uhr · Sa 9 – 14 Uhr

Kaufen Sie beim Testsieger

Testsieger

Unsere Zahlungsarten

sowie Nachnahme und weitere

Unsere Versandarten

Newsletter

Gurschein 5 Euro

Alle Preisangaben sind exkl. MwSt. und zzgl. Porto, soweit nicht anders angegeben und gelten nur für Lieferungen nach Schweiz

23.01.2019 10:18:33